Wegen finanzieller Einbußen Corona-Krise beim SV Meppen: Fans richten Spendenkonto ein

Die Fans des SV Meppen wollen ihren Verein retten. Foto: ScholzDie Fans des SV Meppen wollen ihren Verein retten. Foto: Scholz
Werner Scholz

Meppen. Die Fans des SV Meppen wollen ihren Verein unterstützen. Um die finanziellen Einbußen durch die Corona-Krise so klein wie möglich zu halten, haben sie nun ein Spendenkonto eingerichtet.

"Wir haben uns überlegt, wie ließe sich eine Unterstützungsaktion umsetzen", schreibt die Gruppierung Amisia Ultra Meppen. Man haben sich in den letzten Tagen einige Gedanken gemacht, heißt es weiter. "Wir wollen als zentrale Anlaufstelle d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN