Gäste schwächeln auswärts Leugers fehlt dem SV Meppen im Heimspiel gegen Chemnitz

Ist nicht verletzt, sondern gesperrt: Thilo Leugers. Foto: Werner ScholzIst nicht verletzt, sondern gesperrt: Thilo Leugers. Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Meppen. Zweites Heimspiel in Folge, zweiter Anlauf: Der SV Meppen will gegen den in der Fremde schwächelnden Chemnitzer FC (Samstag, 14 Uhr) seinen ersten Sieg des Jahres holen. Der Kapitän kann dabei nicht mithelfen.

Lediglich sechs Punkte stehen bislang für den Chemnitzer FC auswärts zu Buche. Nur Münster hat auf gegnerischen Plätzen genauso wenig Zähler eingefahren. "Auswärts musst du abgezockter spielen als zu Hause", sagte Chemnitz-Coach Patrick Glö

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN