Torhüter im Interview SVM-Keeper Harsman: "Ich habe probiert, ruhig zu bleiben"

Nach seinem starken Debüt ließ sich Matthis Harsman von den mitgereisten SVM-Fans feiern. Foto: Werner ScholzNach seinem starken Debüt ließ sich Matthis Harsman von den mitgereisten SVM-Fans feiern. Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Halle an der Saale. Nach der Roten Karte an Erik Domaschke in der 40. Minute war es so weit. Ersatzkeeper Matthis Harsman feierte sein Debüt in der 3. Liga gegen den Halleschen FC. So unverhofft wie die Einwechslung für ihn war, so stark hielt er am Ende den Punkt für den SV Meppen fest. Im Interview erzählt Harsman, wie er seine ersten 50 Profi-Minuten erlebt hat.

Christian Neidhart hat gesagt, dass Sie am Ende den Punkt festgehalten haben. Wie glücklich sind Sie über ihr Drittligadebüt? "Ich bin sehr glücklich. Es gab auch Dinge, die ich sicherlich besser hätte machen können, aber es ist ganz g

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN