Kader soll kleiner und besser werden Tragen Ballmert und Gies weiter das Trikot des SV Meppen?

Leistungsträger beim SV Meppen: Markus Ballmert (links). Der Vertrag des 25-Jährigen läuft Ende Juni aus. Foto: Werner ScholzLeistungsträger beim SV Meppen: Markus Ballmert (links). Der Vertrag des 25-Jährigen läuft Ende Juni aus. Foto: Werner Scholz

Meppen. Kann Fußball-Drittligist SV Meppen weiter auf die Dienste von Markus Ballmert bauen? Und kommt anstelle von Jeroen Gies ein neuer Torwart? Vier Wochen vor dem Saisonende warten noch einige Baustellen auf den Verein.

Dass der Kader verkleinert werden soll, haben die Verantwortlichen bereits angekündigt. Mit 21 oder 22 Spielern plus drei Torhüter plant das Trainerteam. In der noch laufenden Saison kann Coach Christian Neidhart auf 26 Spieler und drei Torleute zurückgreifen. „Der Kader wird ein bisschen kleiner“, gesteht der Trainer. „Aber ich denke, dass wir von der Qualität her einen besseren Kader haben werden.“ Man hoffe, ein Jahr mit weniger Verletzungen zu haben.

Derzeit laufen im Hintergrund die entscheidenden Gespräche. Die Fans warten auf Antworten und spekulieren über alte und neue Gesichter. Zwölf Akteure aus dem aktuellen Kader haben keinen Vertrag für die anstehende Spielzeit. Man plane keinen Riesenumbruch, betont Neidhart. „Wir sind mit dem aktuellen Kader in Gesprächen und werden zeitnah auch Entscheidungen treffen. Ich hoffe, dass sie auch so positiv sind, wie wir uns das vorstellen.“

Welche 14 Spieler einen Vertrag für die nächste Saison besitzen:

Erik Domaschke 
Matthis Harsmann 
Janik Jesgarzewski
Marco Komenda
Jovan Vidovic
Hassan Amin
David Vrzogic 
Thilo Leugers
René Guder
Marius Kleinsorge
Marcus Piossek
Luka Tankulic
Nick Proschwitz
Deniz Undav

Welche 12 Verträge nach der Saison auslaufen:

Mirco Born (Leihe endet)
Julian von Haacke (Leihe endet)
Fabian Senninger (Leihe endet)
Markus Ballmert 
Jeroen Gies
Marcel Gebers 
Yannik Nuxoll
Patrick Posipal 
Leon Demaj 
Max Kremer 
Sven Goldschmidt 
Nico Granatowski

Wer auf jeden Fall gehen wird:

Martin Wagner (zu Hannover 96 II)
Jannik Hoormann (zum SV Sparta Werlte) 

Wer kommen wird:

Yannick Osée (vom Südwest-Regionalligisten FK Pirmasens) 
Leonard Bredol (JLZ Emsland)


Zwei Abgänge sind klar

Fest steht: Martin Wagner (zu Hannover 96 II) und Jannik Hoormann (SV Sparta Werlte) verlassen Meppen. Die Ausleihen von Mirco Born, Julian von Haacke und Fabian Senninger enden in diesem Sommer. Noch nicht verlängert haben neben Markus Ballmert und Jeroen Gies Spieler wie Marcel Gebers, Yannik Nuxoll, Patrick Posipal, Leon Demaj, Max Kremer, Sven Goldschmidt und Nico Granatowski.

Wird den SV Meppen in Richtung Hannover 96 II verlassen: Kapitän Martin Wagner (links). Foto: Werner Scholz


Aus dem aktuellen Kader besitzen 14 Spieler einen Vertrag für mindestens eine weitere Saison beim SV Meppen: Erik Domaschke, Matthis Harsmann, Janik Jesgarzewski, Marco Komenda, Jovan Vidovic, Hassan Amin, David Vrzogic, Thilo Leugers, René Guder, Marius Kleinsorge, Marcus Piossek, Luka Tankulic, Nick Proschwitz und Deniz Undav. Hinzu kommen Sommerzugang Yannick Osée vom Regionalligisten FK Pirmasens und Leonard Bredol (JLZ Emsland).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN