Neidhart: Ein Unterschiedsspieler Luka Tankulic bleibt bis 2021 beim SV Meppen

Meine Nachrichten

Um das Thema SV Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Unterschrift perfekt: Luka Tankulic  (l.) und Sportvorstand Heiner Beckmann bei der Vertragsverlängerung. Foto: ScholzUnterschrift perfekt: Luka Tankulic (l.) und Sportvorstand Heiner Beckmann bei der Vertragsverlängerung. Foto: Scholz

Meppen. Der SV Meppen hat den bis zum Saisonende datierten Vertrag mit Offensivspieler Luka Tankulic vorzeitig bis Juni 2021 verlängert. „Er hat bewiesen, dass er ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft ist“, stellte Sportvorstand Heiner Beckmann fest.

Die Vertragsverlängerung machte der SVM am Sonntag unmittelbar vor dem Anpfiff der Partie gegen Preußen Münster bekannt. Die Fans dankten Tankulic mit reichlich Applaus. 

"Ein gutes Gefühl"

„Es ist ein gutes Gefühl, dass ich weiter in Meppen bleiben kann. Dafür bin ich dem Verein und den Trainern dankbar“, stellte der Spieler fest. Er wolle weiter dabei helfen, „hier etwas aufzubauen“, betonte der 27-jährige technisch versierte Fußball, der im Januar 2018 von den Sportfreunden Lotte ins Emsland gewechselt war. „Darauf freue ich mich!“

Starker Offensivspieler: Luka Tankulic (l.). Foto: Scholz


Schulterverletzung in Oldenburg

„Luka ist ein Unterschiedsspieler“, erklärte Trainer Christian Neidhart zufrieden. „Er hat mit seinen Toren gezeigt, dass er uns helfen kann.“ Nach seiner Schulterverletzung nach dem NFV-Pokalsieg in Oldenburg sei er schnell wieder ins Team zurückgekehrt und habe gezeigt, wie wichtig er sei. „Wir sind alle zu 100 Prozent sicher, dass Luka uns weiterhilft.“

Bekenntnis zum Verein

Tankulic bekenne sich eindeutig zum SV Meppen „und die Leistung stimmt“, sagte Neidhart. Die Gespräche hätten schon vor der Verletzung im August begonnen. Er sei froh über die Zusage, weil Meppener Spieler immer auch interessant für andere Vereine seien. Tankulic zähle zum Gerüst der Spieler, mit denen er in Zukunft plane, sagte Neidhart, der wie Co-Trainer Mario Neumann ebenfalls über einen Vertrag bis 2021 verfügt.

Wohlfühlfaktor

Der Coach betonte, der Wohlfühlfaktor beim SVM sei groß, aber auch wichtig, denn mit den finanziellen Möglichkeiten anderer Klubs könne er nicht mithalten. Es sei eine Maxime, Spieler zu holen, die bei anderen Vereinen nicht allererste Wahl seien. Dafür ist Tankulic ein Beispiel


Zufrieden: Heiner Beckmann, Trainer Christian Neidhart, Luka Tankulic und Stefan Gette. (v.l.). Foto: Scholz


.

Im Januar 2018 zum SVM

Bevor der gebürtige Ahlener Anfang Januar 2018 nach Meppen wechselte, war er beim Liga-Rivalen Lotte zuletzt meist in der Joker-Rolle. Unter Neidhart wurde er zum Stammspieler, war in der Schlussphase der vergangenen Saison bei den Blau-Weißen wichtiger Torschütze und Vorbereiter. In den 21 Drittligaspielen für die Emsländer (vor der Partie gegen Münster) erzielte er sechs Treffer.

Vertrag nur für die 3. Liga

Der Vertrag für Tankulic wie die meisten anderen Spieler des Kaders und das Trainerteam gilt nur für die Dritte Liga. „Darauf ist hier alles aufgebaut“, sagte Neidhart. Deswegen sei es auch so wichtig, die Klasse zu halten. „Dass Luka unterschrieben hat, ist ein Zeichen dafür, dass er daran glaubt.“

Lob vom DFB

Sportvorstand Stefan Gette betonte, Tankulic passe auch in den finanziellen Rahmen des SVM. Erst kürzlich hat der Verein nach Angaben des Vorstandsmitglied vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) ein Lob für die solide finanzielle Planung erhalten. Der SV Meppen gehöre zu den vier Klubs, die nach dem Saisonreport 2017/18 des DFB in den Ist-Planwerten einen Jahresüberschuss ausweisen.


Luka Tankulic

In der Jugend wechselte Luka Tankulic von Ahlen zu seinem Lieblingsverein Borussia Dortmund, wurde dort aber nach zwei Jahren ausgesiebt. Danach spielte er für RW Ahlen in der Junioren-Bundesliga. Bei seinem ersten Spiel im Profibereich erzielte er beim 2:3 im DFB-Pokal gegen Fürth beide Treffer für seinen Stammverein, für den damals auch der gebürtige Meppener Thomas Bröker (Fortuna Köln), der jetzige SVM-Geschäftsführer Ronald Maul und sein aktueller Mitspieler David Vrzogic aufliefen. Tankulic absolvierte 16 Zweitligaspiele für RW. Über Fortuna Düsseldorf II, FSV Mainz 05 II und den VfL Wolfsburg II wechselte Tankulic zu Dundee FC nach Schottland. 2016 schloss er sich SF Lotte an. Am 4. Januar 2017 unterzeichnete er seinen ersten Vertrag beim SV Meppen.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN