Rama angeschlagen runter 1:2 – Schlusslicht FSV Zwickau bremst den SV Meppen aus

Von Dieter Kremer | 16.12.2020, 21:54 Uhr

Der Höhenflug ist beendet: Der SV Meppen hat am Mittwochabend mit 1:2 (0:1) gegen den FSV Zwickau verloren. Morris Schröter traf doppelt für den bisherigen Tabellenletzten aus Sachsen, der sein erstes Spiel nach der Quarantäne gewann.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden