Meppens Tankulic im Interview "Lautern hätte noch das siebte und achte Tor kriegen können“

Von Dieter Kremer | 14.09.2019, 22:26 Uhr

Im Mai 2018 hatte er sein letztes Punktspieltor für den SV Meppen geschossen: Luka Tankulic, der im ersten Halbjahr nach seiner Wechsel aus Lotte mit Treffern und Torvorlagen geglänzt hatte. Beim 6:1 gegen Lautern beendet der 28-Jährige seine Durststrecke. Im Interview äußert er sich dazu.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche