SVM-Debüt gegen 1860 München Yannick Osée: "Dann wäre es ein Traumeinstand gewesen..."

Von Henning Harlacher | 18.08.2019, 01:31 Uhr

Nach dem Abpfiff strahlte Meppens Innenverteidiger Yannick Osée über beiden Ohren. Nichts konnte dem 22-Jährigen in diesem Moment schlechte Laune bereiten. Schließlich hatte er gerade sein Debüt in der 3. Liga gefeiert. Und das nicht nur im altehrwürdigen Stadion an der Grünwalder Straße, er spielte auch über die kompletten 90 Minuten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden