Sechs Geisterspiele wegen Corona So viele Ticketbesitzer des SV Meppen wollten ihr Geld zurück

Von Henning Harlacher | 21.07.2020, 15:37 Uhr

Ein starkes Zeichen: Die Solidarität der SV-Meppen-Fans ist auch in Corona-Zeiten ungebrochen. Nur wenige der knapp 3000 Dauerkarteninhaber der abgelaufenen Saison haben eine Rückerstattung verlangt. Immerhin musste der SVM seine letzte sechs Spiele vor leeren Rängen austragen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden