"Jeder Zuschauer mehr tut uns gut" SV Meppen will gegen SC Verl Stehplätze anbieten

Von Henning Harlacher | 28.09.2020, 19:47 Uhr

Fußball-Drittligist SV Meppen hat lange auf die offizielle Bestätigung gewartet, aber nun ist sie da: Der Verein darf zum nächsten Heimspiel gegen den SC Verl am Samstag (14 Uhr) 20 Prozent der Gesamtkapazität der Hänsch-Arena besetzen. Geschäftsführer Ronald Maul will aber vorher noch ein letztes Gespräch mit dem Gesundheitsamt abwarten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden