Quartett Lesser, Rees, Peiffer und Doll Biathlon-WM: Medaille für deutsche Herren-Staffel

Von dpa

Schlussläufer Benedikt Doll lief jubelnd als Zweiter mit der deutschen Fahne ins Ziel. Foto: dpa/ZUMA PressSchlussläufer Benedikt Doll lief jubelnd als Zweiter mit der deutschen Fahne ins Ziel. Foto: dpa/ZUMA Press

Östersund . Erik Lesser, Roman Rees, Arnd Peiffer und Benedikt Doll sichern dem Deutschen Skiverband bei der WM in Östersund eine weitere Medaille.

Die deutschen Biathleten haben bei der Weltmeisterschaft in Östersund in der Staffel die Silbermedaille gewonnen. Erik Lesser, Roman Rees, Arnd Peiffer und Benedikt Doll benötigten am Samstag acht Nachlader und mussten sich nach 4 x 7,5 Kilometern nur den siegreichen Norwegern geschlagen geben. Am Ende hatten die Deutschen 38,1 Sekunden Rückstand auf den Weltmeister, der nur sechs Extra-Patronen benötigte. Bronze ging an die Russen, die 1:04,1 Minuten nach dem Sieger ins Ziel kamen.

Den letzten WM-Staffel-Titel holten die Deutschen 2015 in Kontiolahti. Für das deutsche Männer-Team war es nach Einzel-Gold von Peiffer die zweite Medaille in Schweden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN