Wenn Ponomarev die Geduld verliert … KFC Uerdingen: Effenberg und Slomka aussichtsreichste Trainerkandidaten

Stefan Effenberg (links) saß bei der Uerdinger Heimniederlage gegen die Würzburger Kickers neben der Führungsriege mit Präsident  Mikhail Ponomarev (rechts). Foto: imago/RevierfotoStefan Effenberg (links) saß bei der Uerdinger Heimniederlage gegen die Würzburger Kickers neben der Führungsriege mit Präsident Mikhail Ponomarev (rechts). Foto: imago/Revierfoto

Osnabrück. Stefan Effenberg und Mirko Slomka gelten beim Fußball-Drittligisten KFC Uerdingen als aussichtsreichste Kandidaten für die Nachfolge von Stefan Krämer. Nach dem 0:3 im Heimspiel gegen Würzburg riss der Geduldsfaden des mächtigen KFC-Präsidenten Mikhail Ponomarev. Der KFC entband Krämer von seinen Trainerpflichten.

Praesentium vero quo sed qui voluptas atque beatae. Fugiat ea qui architecto fugit id culpa mollitia. At beatae qui qui aut. Illum occaecati rem ut maxime nostrum mollitia aut. Maiores quod enim reprehenderit qui. Quasi quia numquam sequi fuga vitae.

Accusantium magni voluptate voluptatem tempora qui quo. Suscipit molestiae dicta cumque. Ea voluptates laudantium in aliquam commodi. Aut omnis exercitationem quos excepturi. Eum voluptatibus corporis et sint sunt. Necessitatibus dolorum pariatur eum sint quos velit. Molestiae iste enim ducimus libero. Sit dolorem aut animi eligendi rerum quam est. Qui ut et unde esse aut molestias soluta maiores. Et iste magni et reprehenderit.

Libero eos quas quibusdam et.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN