Ein Bild von Benjamin Kraus
30.11.2018, 12:26 Uhr KOLUMNE

Lesegold: "Schweinsteiger. Die Biografie"

Von Benjamin Kraus


Im August hat sich Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München verabschiedet. Die Biografie zeichnet den Weg des 34-jährigen Fußballstars nach. Foto: imago/Michael WeberIm August hat sich Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München verabschiedet. Die Biografie zeichnet den Weg des 34-jährigen Fußballstars nach. Foto: imago/Michael Weber

Osnabrück. Aktuelle Sportbücher für Sie gelesen: Blutender Cut unter dem Auge, schmerzverzerrtes Gesicht, aber weiter dieser wild entschlossene Blick: Bastian Schweinsteiger ist das Gesicht des WM-Triumphes der Fußball-Nationalelf 2014 in Brasilien.

„Die Argentinier haben im Finale gespürt, dass da jemand ist, der immer wieder zurückkommt, der jeden anläuft, alle Löcher stopft. Das zermürbt einen Gegner.“ Das sagt als Bundestrainer Joachim Löw über den „Sechser“ mit der Nummer Sieben – als einer von vielen Interviewpartner in der Biografie über den Fußballstar, die tz-Redakteur Ludwig Krammer verfasst hat. 

Ludwig Krammer: "Schweinsteiger. Die Biografie" Cover: Die Werkstatt

Dem Journalisten ist durch die Konsultation von Weggefährten und Vor-Ort-Besuche ein starkes Buch gelungen, das die Entwicklung des heute 34-Jährigen nachzeichnet: Vom Lausebub aus Oberaudorf im Inntal, der in seiner Jugendzeit alle Skirennen gegen einen gewissen Felix Neureuther gewann, zu einem Mann von Welt, der in England spielte, in Italien seine serbische Frau (Tennisspielerin Ana Ivanovic) heiratete und nun in den USA lebt. 

Im Zentrum steht die Zeit beim FC Bayern, wo er vom Talent „Schweini“ zum großen Fußballer reifte. „Er hat von allen am meisten auf den Schädel gekriegt und ist immer wieder aufgestanden“, sagt sein Förderer Hermann Gerland. Und beschreibt am besten das, was alle an „Schweini“ lieben.

Zum Buch

Schweinsteiger. Die Biografie. Ludwig Krammer. 192 Seiten, Verlag Die Werkstatt, gebundenes Buch. 19,90 Euro.



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN