Weltweite Gehaltsrangliste Diese Sportklubs zahlen ihren Spielern das meiste Geld

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Lionel Messi (l) ist der Topverdiener beim FC Barcelona. Dennis Schröder spielt mit den Oklahoma Thunder in der NBA. Foto: collage/imago (2)Lionel Messi (l) ist der Topverdiener beim FC Barcelona. Dennis Schröder spielt mit den Oklahoma Thunder in der NBA. Foto: collage/imago (2)

Hamburg. Ein aktueller Bericht nimmt die Bruttogehälter aller Teams aus Fußball, Basketball, American Football, Baseball und anderen Sportarten unter die Lupe.Die Gehaltsrangliste weltweit führt ein europäisches Fußballteam an. Eine Mannschaft aus dem American Football sucht man lange vergebens.

Aktuell rangiert der FC Barcelona in der spanischen Liga nur auf Platz zwei hinter dem FC Sevilla. In der Gehaltsrangliste aller Sportmannschaften weltweit liegen die Katalanen allerdings nach einer neuen Studie an der Spitze. Das geht aus dem "Global Sports Salaries Survey 2018" hervor, der die Bruttogehälter aller Teams aus Fußball, Basketball, American Football, Baseball und anderen Sportarten unter die Lupe nimmt. Der FC Barcelona hat damit das NBA-Team Oklahoma Thunder, das den deutschen Dennis Schröder beschäftigt, von Rang eins verdrängt.

Auch interessant: Robben mit seiner alten Masche – Mourinho rastet wieder aus

Barcelona vor Real Madrid

Das Durchschnittsgehalt – ohne Boni und Prämien – beim spanischen Spitzenklub stieg um ein Drittel im Vergleich zum Vorjahr. Die Spieler des katalanischen Klubs verdienen demnach in der aktuellen Saison im Durchschnitt 10,5 Millionen Pfund (11,8 Mio. Euro). Zum ersten Mal knackt damit ein Sportklub weltweit die 10-Millionen-Pfund-Marke bei Gehältern, seitdem das Ranking von "Global Sports Salaries" 2010 veröffentlicht wurde. Kein Wunder, allein Superstar Lionel Messi soll nach seiner Vertragsverlängerung allein 50 Mio. Pfund (56,5 Mio. Euro) verdienen. 

Dennis Schröder verdient 15,5 Millionen Euro

Auf Rang zwei liegt Real Madrid mit einem Brutto-Durchschnitts-Gehalt von etwas mehr als acht Millionen Pfund. Das NBA-Team aus Oklahoma ist auf Platz drei gefallen. Im Team um Superstar Russel Westbrook steht seit Saisonbeginn auch der beste deutsche Basketballer Dennis Schröder. Der gebürtige Braunschweiger verdient bei den "Thunder" alleine 15,5 Millionen Dollar, Westbrook sogar 35,5 Millionen. Der mehrfache All-Star ist damit in der NBA der Spieler, der am zweitmeisten verdient, getoppt nur noch von Scharfschütze Stephen Curry vom Meister Golden State Warriors (37,4 Millionen Dollar). 

Auch interessant: NFL-Quarterback Rodgers unterschreibt Rekordvertrag

Bayern vor PSG und ManCity

In den Top-Ten stehen neben vier Fußballteams (Barcelona, Real, Juventus und Manchester United) auch sechs Mannschaften aus der amerikanischen Basketball-Liga NBA. Der erste Klub im Ranking, der weder im Basketball noch im Fußball beheimatet ist, ist das Baseballteam der San Francisco Giants (Platz 27). Die höchsten Gehälter im American Football (NFL) bezahlen die Jacksonsville Jaguars auf Rang 85.

Deutschlands bestbezahlte Mannschaft ist wenig überraschend der FC Bayern München. Der Rekordmeister wendet rund 6,3 Millionen Pfund an Spielergehältern auf und liegt damit auf Rang 15 – und somit etwas überraschend noch vor den Starensembles von Paris St. Germain (Platz 18) sowie Manchester City (Platz 20). Borussia Dortmund liegt in der Gehaltsliste auf Platz 70, Bayer Leverkusen ist 116. und der FC Schalke 04 belegt Rang 130.


Die Top 20 der Gehaltsrangliste

Position - Team - Liga - Gehaltsdurchschnitt

1. Barcelona (La Liga) £10,454,259 

 3. Oklahoma City Thunder (NBA) £7,848,811

 4. Golden State Warriors (NBA) £7,819,700

 5. Washington Wizards (NBA) £7,633,608

 6. Toronto Raptors (NBA) £7,577,470 

 7.Houston Rockets (NBA) £7,487,744

 8. Miami Heat (NBA) £7,038,292 

 9. Juventus Turin (Serie A) £6,726,615 

10. Man Utd (EPL) £6,534,654 

11.  Charlotte Hornets (NBA) £6,530,440 

12. Minnesota Timberwolves (NBA)  £6,468,615 

13. Boston Celtics (NBA) £6,417,395 

14. Portland Trail Blazers (NBA) £6,407,941

15. Bayern München (Bundesliga) £6,352,435

16. Cleveland Cavaliers (NBA) £6,280,614

18. Paris SG (Ligue) 1 £6,105,840 

19. Memphis Grizzlies NBA £6,097,037

20. Manchester City (EPL) £5,993,000 

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN