DFB-Team vor dem Duell gegen Russland Özil beschäftigt Schüler – Löw macht sich Gedanken um Reus

Von dpa

Leroy Sanße (hinten links), Julian Brand und Manuel neuer zu Gast in der Sportoberschule Leipzig. Foto: Jan WoitasLeroy Sanße (hinten links), Julian Brand und Manuel neuer zu Gast in der Sportoberschule Leipzig. Foto: Jan Woitas
dpa/Jan Woitas

Leipzig. Vor dem Länderspiel gegen Russland in Leipzig besuchen einige Nationalspieler eine Schule – Mesut Özil ist dort immer noch ein Thema.

Beim Ticketverkauf halten sich die Anhänger von Joachim Löw und seiner abgestürzten Nationalmannschaft noch zurück, von den jungen Fußballfans in Leipzig aber wurden die DFB-Stars schon wieder kräftig gefeiert. In den Trubel um Manuel Neuer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN