Zusammenarbeit mit Jay-Z Jérôme Boateng bringt neues Lifestyle-Magazin auf den Markt

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Stylisch und immer bestens gekleidet: Nationalspieler Jerome Boateng bringt einen Livestyle-Magazin auf den Markt. Foto: picture alliance/dpaStylisch und immer bestens gekleidet: Nationalspieler Jerome Boateng bringt einen Livestyle-Magazin auf den Markt. Foto: picture alliance/dpa

Berlin. Für den Nationalspieler geht es am Freitag in die neue Saison. Nebenbei arbeitet der 29-Jährige an der zweiten Karriere.

Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng präsentiert ein eigenes Lifestyle-Magazin. "Boa" solle im Herbst erstmals erscheinen, berichtete das Magazin "Stern" am Mittwoch auf seiner Webseite. Boateng kündigte eine Zeitschrift an, die "meine Leidenschaft für Mode, Sport und Musik vermittelt und spannende Geschichten aus meiner Welt erzählt". Der 29-jährige Abwehrspieler des FC Bayern München soll Sportler, Designer und Musiker aus seinem Bekanntenkreis zu Interviews treffen. 

Boateng guter Freund von Jay-Z

"Boa" ist ein Projekt der Agentur Territory und der Sport- und Künstleragentur Roc Nation, die 2008 von US-Rapper Jay-Z gegründet wurde. Sie vertritt neben Sängerinnen wie Rihanna und Shakira auch Boateng, der an diesem Freitag mit dem FC Bayern gegen 1899 Hoffenheim in München in die neue Bundesliga-Saison startet.


🤔

A post shared by Jerome Boateng (@jeromeboateng) on Aug 20, 2018 at 9:59am PDT


Einen Rücktritt aus der Nationalmannschaft nach dem Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft in Russland hatte er ausgeschlossen. Danach gab es auch Diskussionen um die Entfremdung der Spieler von ihren Anhängern. DFB-Präsident Reinhard Grindel hatte am vergangenen Wochenende im Interview der "Bild am Sonntag" gesagt, die Nationalmannschaft solle wieder "eine größere Nähe zu den Fans bekommen".


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN