Dank "Sky"-Kooperation mit "Dazn" Champions League: Sportsbars zeigen nun doch alle Bundesligisten live

Von Nina Brinkmann

"Sky" darf alle Champions-League-Spiele mit deutscher Beteiligung in Sportsbars zeigen."Sky" darf alle Champions-League-Spiele mit deutscher Beteiligung in Sportsbars zeigen.

Hamburg. Nach Aus im Free-TV können Fans weiter alle Champions League-Spiele mit deutscher Beteiligung in "Sky Sportsbars" sehen.

Aufatmen bei Fußballfans: Der Bezahlsender "Sky" ist mit dem britischen Streamingdienst "Dazn" eine Partnerschaft über die kommenden drei Spielzeiten eingegangen. Dadurch darf "Sky" ausgewählte Inhalte des Streamingdienstes in Sportsbars in Deutschland und Österreich zeigen. So dürfen nun unter anderem die Champions-League-Spiele mit deutscher Beteiligung sowie Topspiele der Europaleague in die Bars übetragen werden. Zuvor war wegen der unterschiedlichen Rechtepakete befürchtet worden, dass Sportsbars nicht alle deutschen Spiele zeigen können.

Lesen Sie auch: Das ändert sich in der Champions-League zur neuen Saison

Zu der Kooperation gehören auch Partien der englischen Premier League und der spanischen La Liga. Dazn stellt die Inhalte in zwei exklusiven Kanälen mit täglich bis zu 14 Stunden Live-Sport zur Verfügung. Nicht nur Fußball, auch andere Sportarten sollen hier übertragen werden: unter anderem die NBA, Tennis und Darts. Der Geschäftsführer von Sky Business Solutions, Paul Sexton-Chadwick, sagte: "Durch die Partnerschaft mit Dazn stärkt Sky seine Rolle als verlässlicher und wichtigster TV-Partner für die Gastronomie"

Im Free-TV werden vorerst keine Champions-League-Spiele für die deutschen TV-Zuschauer zu sehen sein. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN