zuletzt aktualisiert vor

Neuer Bundesliga-Spielplan Bayern München eröffnet Saison gegen Hoffenheim – Derby für Bremen

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Objekt der Begierde: die Meisterschale. In den vergangenen sechs Saisons konnte der FC Bayern den Titel mit nach Hause nehmen. Foto: imago/MISDas Objekt der Begierde: die Meisterschale. In den vergangenen sechs Saisons konnte der FC Bayern den Titel mit nach Hause nehmen. Foto: imago/MIS

Köln. Der Meister trifft am ersten Spieltag der Saison 2018/2019 auf die TSG Hoffenheim. Werder Bremen empfängt Hannover 96.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München und die TSG 1899 Hoffenheim bestreiten am 24. August das Eröffnungsspiel der 56. Bundesliga-Saison. Der Titelverteidiger aus München hat gegen den Bundesliga-Dritten Heimrecht. Die Auftakt-Begegnung am Freitagabend (20.30 Uhr) wird live im ZDF sowie im Eurosport Player bei Eurosport 2 HD Xtra übertragen. Dies gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag bekannt.

Der Vizemeister trifft am viertel Spieltag auf den Titelverteidiger

Die beiden Aufsteiger Fortuna Düsseldorf und 1. FC Nürnberg spielen gegen den FC Augsburg und Hertha BSC. Düsseldorf hat Heimrecht, Nürnberg spielt in Berlin. Borussia Dortmund mit dem neuen Trainer Lucien Favre gegen RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach gegen Bayer Leverkusen, Werder Bremen gegen Hannover 96, SC Freiburg gegen Eintracht Frankfurt, FSV Mainz 05 gegen VfB Stuttgart und VfL Wolfsburg gegen den FC Schalke 04 sind die weiteren Begegnungen zum Auftakt. Bereits am vierten Spieltag erwartet Vizemeister FC Schalke 04 den Titelverteidiger aus München mit dem neuen Trainer Niko Kovac.

Zum Finale erwarten die Münchner den DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt. Heimrecht am letzten Spieltag haben die Schalker gegen Stuttgart, Mönchengladbach gegen Dortmund, Hertha BSC gegen Leverkusen, Bremen gegen Leipzig, Freiburg gegen Nürnberg, Mainz gegen Hoffenheim, Wolfsburg gegen Augsburg und Düsseldorf gegen Hannover. 

Den gesamten Spielplan der Bundesligasaison 2018/19 zum Download finden Sie hier. 

Zweite Liga: Hamburg mit Derby zum Auftakt

Die Bundesliga-Absteiger Hamburger SV und 1. FC Köln bestreiten ihre Auftaktspiele in der 2. Liga gegen Holstein Kiel und den VfL Bochum. Der HSV hat im Eröffnungsspiel des Unterhauses am 3. August gegen Kiel Heimrecht, die Kölner müssen in Bochum antreten. Im ersten Duell der beiden Aufstiegsfavoriten hat Hamburg am zwölften Spieltag (2. bis 5. November) Heimrecht. 

Für die 2. Bundesliga werden die Spiele bereits in der kommenden Woche zeitgenau angesetzt, für die die Bundesliga ist das bis Mitte Juli geplant.

Rückrunde beginnt am 18. Januar 2019

Die Winterpause beginnt nach dem 17. Spieltag der Bundesliga und dem 18. Spieltag der 2. Bundesliga am 21. bis 23. Dezember 2018 und endet in der Bundesliga am 18. Januar 2019 und in der 2. Bundesliga am 29. Januar 2019. Der 34. und letzte Bundesliga-Spieltag findet am 18. Mai 2019 statt, einen Tag später beschließt die 2. Bundesliga ihre Saison. Der DFB-Pokal-Wettbewerb beginnt vom 17. bis 20. August 2018, das Finale in Berlin wird am 25. Mai 2019 ausgetragen.

Der Supercup 2018 findet am Sonntag, dem 12. August, in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main statt. Der Anstoß zu der Begegnung zwischen dem Deutschen Meister FC Bayern München und DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt erfolgt um 20.30 Uhr.


Das erste Tor der vergangenen Saison köpfte Bayern-Neuzugang Niklas Süle beim 3:1-Auftaktsieg gegen Bayer Leverkusen. Foto: imago/Revierfoto



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN