Die Lage in Gruppe D Nigeria will Messi nach Hause schicken – Kroatien mit B-Elf?

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Argentinien (hier Gonzalo Higuain) muss im Duell mit Nigeria unbedingt gewinnen. Dejan Lovren (r) ist mit Kroatien schon für das Achtelfinale qualifiziert, will im Spiel gegen Island aber den ersten Tabellenplatz sichern. Foto: imago/ZUMA PressArgentinien (hier Gonzalo Higuain) muss im Duell mit Nigeria unbedingt gewinnen. Dejan Lovren (r) ist mit Kroatien schon für das Achtelfinale qualifiziert, will im Spiel gegen Island aber den ersten Tabellenplatz sichern. Foto: imago/ZUMA Press

Moskau. Nur Kroatien hat sich für das Achtelfinale qualifiziert. Island, Nigeria und Argentinien kämpfen um das zweite Ticket.

16 Jahre nach dem bislang letzten Vorrunden-Aus droht Argentinien auch bei der WM in Russland an diesem Dienstag das frühzeitige Scheitern schon vor der K.o.-Phase. Der zweimalige Weltmeister und deutsche Finalgegner von 2014 trifft in Gruppe D auf Nigeria (20 Uhr ARD), parallel spielt Island gegen Kroatien (20 Uhr One).

Die Lage in Gruppe C: Australien muss auf Frankreich-Sieg gegen Dänemark hoffen

Kroatisches Luxusproblem

Nach dem glänzenden Turnierstart mit zwei Siegen ohne Gegentor steht WM-Geheimfavorit Kroatien vor einem echten Luxusproblem. Trainer Zlatko Dalic hatte nach dem furiosen 3:0 gegen Vize-Weltmeister Argentinien eigentlich angekündigt, alle mit einer Gelben Karte vorbelasteten Spieler zu schonen. Doch sind dies fünf Spieler mit den Stars Ivan Rakitic und Mario Mandzukic an der Spitze. Und die Medien warnen vor zu großer Rotation. Denn diese habe Kroatien in der WM-Historie schon einige Male aus dem Rhythmus gebracht. Dalic verriet am Montagabend keine Details. "Ich gebe meine Aufstellung nie am Tag vor dem Spiel bekannt", sagte er: "Es gibt aber kein Reserveteam, denn ich habe Vertrauen in alle meine Spieler."



Kroatien steht mit zwei Siegen schon im Achtelfinale. Argentinien hat trotz der 0:3-Demütigung gegen die Kroaten noch die Chance, Nigeria und Island zu überflügeln. Lionel Messi und sein Team, das vom schwer angeschlagenen Trainer Jorge Sampaoli betreut wird, müssen gewinnen - und hängen dann immer noch vom Ergebnis der ebenfalls auf einen Sieg angewiesenen Isländer gegen Kroatien ab. "Wenn wir weiterkommen, wäre das der größte Triumph in unserer kurzen Fußball-Geschichte", sagt Islands Trainer Heimir Hallgrímsson. 

Rohr: Keine Gnade und kein Mitleid

Nigeria mit dem deutschen Trainer Gernot Rohr würde bei einem Sieg im Achtelfinale stehen. Auch ein Unentschieden könnte reichen, falls Island nicht hoch genug gewinnt. Rohr will im entscheidenden Gruppenspiel Vize-Weltmeister Argentinien aus dem Turnier werfen und denkt dabei keine Sekunde über einen möglichen Rücktritt von Superstar Lionel Messi nach. "Wir alle lieben diesen großen Spieler. Auch ich persönlich, auch meine Spieler", sagte der gebürtige Mannheimer. "Aber im Fußball gibt es keine Gnade, kein Mitleid und keine Geschenke. Die Frage ist nicht, ob Messi nach diesem Spiel zurücktritt. Es geht einzig und allein darum, wer weiterkommt." Rohr ist durchaus optimistisch, dass dies Nigeria sein wird. "Wir sind mental stark, sie haben Zweifel. Das wollen wir ausnutzen", sagte der 64-Jährige: "Wir sind in der Pole Position, haben drei Punkte und sie nur einen. Und ich spüre, dass meine Spieler hungrig sind. Was ich auf jeden Fall versprechen kann, sind kämpfende Super-Eagles."

Kroatien wird Gruppensieger:
- Mit einem Sieg gegen Island
- Mit einem Unentschieden gegen Island 

Mit einer Niederlage gegen Island, ...
... wenn Nigeria gegen Argentinien verliert oder remis spielt
... wenn Nigeria gegen Argentinien gewinnt, aber Nigeria die schlechtere Tordifferenz als Kroatien aufweist
... wenn Nigeria gegen Argentinien gewinnt, aber Kroatien bei gleicher Tordifferenz die mehr erzielten Treffer aufweist
... wenn Nigeria gegen Argentinien gewinnt und Nigeria und Kroatien punkt- und torgleich sind (aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs) 

Nigeria kommt weiter:
- Mit einem Sieg gegen Argentinien
- Mit einem Remis gegen Argentinien, ...
... wenn Island nicht gegen Kroatien gewinnt
... wenn Island gegen Kroatien mit einem Tor Differenz gewinnt
... wenn Island gegen Kroatien mit zwei Toren Differenz gewinnt und Nigeria beigleicher Tordifferenz mehr Tore erzielt hat
... wenn Island gegen Kroatien mit zwei Toren Differenz gewinnt und beide Mannschaftenpunkt- und torgleich sind (aufgrund des gewonnen direkten Vergleichs) 

Nigeria wird Gruppensieger:
- Mit einem Sieg gegen Argentinien, ...
... wenn Kroatien gegen Island verliert und Nigeria die bessere Tordifferenz als Kroatien aufweist
... wenn Kroatien gegen Island verliert und Nigeria bei gleicher Tordifferenz mehr erzielte Treffer als Kroatien aufweist 

Island kommt weiter mit einem Sieg gegen Kroatien, ...
... wenn Nigeria und Argentinien remis spielen und Island mit mindestens drei Toren Differenz gewinnt
... wenn Nigeria und Argentinien remis spielen und Island mit zwei Toren Differenz gewinnt und bei gleicher Tordifferenz mehr Treffer als Nigeria erzielt hat
... wenn Nigeria gegen Argentinien verliert und Argentinien mit einem Tor höher als Island siegt, aber Island mehr erzielte Treffer aufweist als Argentinien
... wenn Nigeria gegen Argentinien verliert und Argentinien mit einem Tor höher als Island siegt, beide Teams die gleiche Tordifferenz aufweisen, aber Island in der Fairplay-Wertung besser platziert ist; oder ...
... bei Gleichstand in der Fairplay-Wertung: per Losentscheid 

Argentinien kommt weiter, mit einem Sieg gegen Nigeria, ...
... wenn Kroatien gegen Island gewinnt oder remis spielt
... wenn Island gegen Kroatien gewinnt, aber Argentinien um mehr als ein Tor höher als Island gewinnt
... wenn Island gegen Kroatien gewinnt, aber Argentinien mit einem Tor höher gewinnt als Island und bei gleicher Tordifferenz mehr erzielte Treffer als Island aufweist
... wenn Island gegen Kroatien gewinnt, aber Argentinien mit einem Tor höher gewinnt als Island und bei gleicher Tordifferenz und Torgleichheit in der Fairplay-Wertung besser platziert ist; oder ...
... bei Gleichstand in der Fairplay-Wertung: per Losentscheid


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN