Neues Videoformat Ab sofort im WM-Studio: Alles rund um das Turnier in Russland

Von Tobias Bosse

Tobias Bosse (links) spricht im ersten WM-Studio mit den Sportredakteuren Kim von Harling (mitte) und Alexander Barklage (rechts) über Favoriten, den spanischen Trainer und die Vorfreude auf die WM. Foto: ScreenshotTobias Bosse (links) spricht im ersten WM-Studio mit den Sportredakteuren Kim von Harling (mitte) und Alexander Barklage (rechts) über Favoriten, den spanischen Trainer und die Vorfreude auf die WM. Foto: Screenshot

Hamburg. Pünktlich zum WM-Beginn geht das WM-Studio an den Start: Ab sofort werfen wir in unserem Videoformat regelmäßig einen etwas anderen Blick auf die Geschehnisse rund um das Turnier in Russland.

Das Warten hat ein Ende! Endlich geht die Weltmeisterschaft in Russland los. Und bereits vor dem ersten Anpfiff gibt es rund um das DFB-Team ausreichend Gesprächsbedarf: Wie geht es dem "Fuß der Nation" von Manuel Neuer? Noch immer schlägt die Nicht-Nominierung von Leroy Sané in Fan-Kreisen Wellen und die Debatte zum Erdogan-Foto von Mesut Özil und Ilkay Gündogan scheint nicht enden zu wollen.

Das WM-Studio wird sich während des größten Sportereignisses des Jahres mit solchen und ähnlichen Themen auf und abseits des Platzes auseinandersetzen und dazu regelmäßig Gäste vor der Kamera begrüßen!