Anruf am Mittwochmorgen Vermisster Football-Spieler meldet sich bei der Polizei

Von Alexander Barklage

Meine Nachrichten

Um das Thema Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Alexander Böhnke vom Footballteam der Hamburg Huskies war seit Freitagabend verschwunden. Foto: imago/HübnerAlexander Böhnke vom Footballteam der Hamburg Huskies war seit Freitagabend verschwunden. Foto: imago/Hübner

Hamburg. Seine Famile hatte den Football-Spieler Alexander Böhnke seit Freitag für vermisst erklärt. Am Mittwoch hat er sich bei der Polizei gemeldet.

Seit dem vergangenen Wochenende drehten sich die Gedanken des Football-Teams der Hamburg Huskies nur noch um ein Thema: Wo ist Mitspieler Alexander Böhnke? Der 31-Jährige galt als spurlos verschwunden. Vor dem Spiel gegen die New Yorker Lions aus Braunschweig stand auf einmal die Polizei auf dem Platz am Hammer Park. 

Jetzt die Entwarnung: Der Vermisste meldete sich am Mittwochmorgen auf einer Wache der Polizei. Über die Grunde seines Verschwinden ist noch nichts Näheres bekannt.



Nachdem der Familienvater nicht nach Hause zurückgekehrt war, erstattete seine Familie am vergangenen Freitag eine Vermisstenanzeige. „Seine Familie, seine Freunde und wir machen uns große Sorgen“, so Huskies-GFL-Vorstand Werner Hippler auf der vereinseigenen Homepage. „Wir alle hoffen, ihn bald wieder bei uns zu haben“.



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN