Mehr als 70 Kilometer Anreise Warum der SC Verl seine Heimspiele in Lotte austrägt

Von Christoph Schillingmann | 22.07.2021, 19:21 Uhr

In der Rückrunde der vergangenen Saison hieß der Mieter noch KFC Uerdingen. Nun trägt der SC Verl in dieser Spielzeit seine Heimspiele im Stadion am Lotter Kreuz aus. Dort wird für das erste Saisonspiel gegen Türkgücü München (Sonntag, 14 Uhr) alles hergerichtet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden