Unter Trainerduo Wendel-Eichholz und Tiemann-Gorny Sportfreunde Lotte wahren mit 2:0 die Restchance auf den Klassenerhalt

Von Harald Pistorius | 19.03.2022, 15:33 Uhr

Im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Andy Steinmann wahrt der stark gefährdete Fußball-Regionalligist Sportfreunde Lotte mit dem 2:0 (2:0) im Heimspiel gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach bei nun neun Zählern Rückstand aufs rettende Ufer seine Restchance auf den Klassenerhalt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden