1:2 gegen den SV Straelen Sportfreunde Lotte kassieren den nächsten Nackenschlag

Die Lufthoheit gehörte dem SV Straelen um den Torschützen Adli Lachheb (links).Die Lufthoheit gehörte dem SV Straelen um den Torschützen Adli Lachheb (links).
Helmut Kemme

Lotte. Die Sportfreunde Lotte bleiben tief im Tabellenkeller der Fußball-Regionalliga stecken. Das Team von SFL-Trainer Andy Steinmann unterlag dem SV Straelen mit 1:2. Nach einer guten ersten Hälfte ließen die Sportfreunde im zweiten Durchgang jegliche Offensivpower vermissen und verloren am Ende unglücklich.

„Es war ein 1:1-Spiel. Beide Mannschaften haben alles reingeworfen. Und dann verlieren wir durch ein dummes Eigentor“, sagte ein enttäuschter Steinmann, der sah, wie seine Mannschaft am Anfang den Ton angab. Die Gastgeber spielten sich über

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN