„Ein Fluch, der eigentlich keiner ist“ Aachen-Sieg als Startpunkt für Lotter Auswärts-Trendwende?

Dank des Siegtreffers von Exaucé Andzouana (Dritter von links) baute Lotte seine starke Heimserie aus.Dank des Siegtreffers von Exaucé Andzouana (Dritter von links) baute Lotte seine starke Heimserie aus.
Manfred Mrugalla

Lotte. Alle bisherigen drei Heimspiele in der Fußball-Regionalliga haben die Sportfreunde Lotte gewonnen. Und in jeder Partie vor eigenem Publikum blieb die Mannschaft von SFL-Trainer Andy Steinmann ohne Gegentor. Dabei könnte der 1:0-Erfolg über Alemannia Aachen, womit Lotte saisonübergreifend seit zwölf Spielen zu Hause ungeschlagen ist, der Startpunkt für eine Trendwende sein.

Die Sportfreunde haben es in dieser Spielzeit bisher nicht leicht. Erst wurde Vorbereitung durch einen Corona-Fall gestört, Anfang September schlug das neuartige Virus richtig zu und unterbrach den Trainings- und Spielbetrieb für einige Zei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN