0:2-Niederlage im Westfalenpokal Sportfreunde Lotte wehren sich in Ahlen tapfer, doch scheiden aus

Enttäuschte Lotter nach dem Gegentreffer zum 0:1.Enttäuschte Lotter nach dem Gegentreffer zum 0:1.
Manfred Mrugalla

Ahlen. Trotz ordentlicher Gegenwehr schied der derzeit gebeutelte Fußball-Regionalligist Sportfreunde Lotte in der zweiten Runde des Westfalenpokals beim Ligakonkurrenten RW Ahlen mit 0:2 (0:1) aus.

Lotte ohne sieben und mit einigen noch GeschwächtenOhne fünf Langzeitverletzte und zwei Akteure, die nach ihrer Corona-Erkrankung noch unter Quarantäne stehen, gingen die Sportfreunde klar geschwächt ins Spiel – zumal einige Genesene noch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN