0:1 im Endspiel gegen Preußen Münster Sportfreunde Lotte verpassen zweiten Triumph im Westfalenpokal

Die Lotter Abwehr hatte alle Hände voll zu tun, hier klärt Luca Menke per Kopf gegen Alexander Langlitz.Die Lotter Abwehr hatte alle Hände voll zu tun, hier klärt Luca Menke per Kopf gegen Alexander Langlitz.
Manfred Mrugalla

Verl. Fußball-Regionalligist Sportfreunde Lotte unterliegt im Endspiel um den Westfalenpokal in der Sportclub Arena Verl gegen den Ligakonkurrenten Preußen Münster etwas unglücklich mit 0:1 (0:0).

Damit verpassten die Sportfreunde in ihrer bislang vierten Teilnahme am Endspiel um den Westfalenpokal den zweiten Erfolg nach 2015. Für Münster, zuvor 2014 letztmals erfolgreich, war es der bereits sechste Finalsieg. "Wir haben uns selbst

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN