SFL-Serie ist gerissen Der Wind und Patzer der Sportfreunde Lotte begünstigten Schalkes U23 beim 4:1

Lotte am Boden: Timo Brauer und Leon Demaj setzen sich gegen zwei Schalker nicht durch.Lotte am Boden: Timo Brauer und Leon Demaj setzen sich gegen zwei Schalker nicht durch.
Rolf Grundke

Gelsenkirchen. Die Erfolgsserie des Fußball-Regionalligisten Sportfreunde Lotte ist gerissen. Bei der höchst effektiven U23 des FC Schalke 04 unterlagen die feldüberlegenen Gäste nach zuvor sieben Spielen ohne Niederlage etwas zu deutlich mit 1:4 (1:3).

Dabei waren die Sportfreunde die ersten knapp 40 Minuten die aktive und spielbestimmende Elf. Daran änderte auch die erste Chance der Gelsenkirchener nichts. Jason Ceka flankte von der linken Seite auf den zweiten Pfosten. Vom scharfen Wind

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN