Ex-Trainerin will 40.000 Euro Keine Einigung zwischen SF Lotte und Wübbenhorst vor Gericht

Zwischen Imke Wübbenhorst und den Sportfreunden Lotte hat es vor dem Arbeitsgericht Rheine keine Einigung gegeben.Zwischen Imke Wübbenhorst und den Sportfreunden Lotte hat es vor dem Arbeitsgericht Rheine keine Einigung gegeben.
Helmut Kemme

Rheine. Zwischen den Sportfreunden Lotte und ihrer ehemaligen Regionalliga-Fußballtrainerin Imke Wübbenhorst hat es bei einem Gütetermin vor dem Arbeitsgericht Rheine keine Einigung gegeben.

Als Lotte am 12. Dezember 2020 mit 0:2 im heimischen Stadion gegen Rot-Weiss Essen verlor, war es für Wübbenhorst das letzte Spiel auf der SFL-Trainerbank. Nach der sportlichen Talfahrt wurde die Fußballlehrerin zwei Tage später von ihren A

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN