"Das gibt uns Selbstvertrauen" Riesenerleichterung bei SF Lotte nach drittem Sieg und drittem "zu Null"

Von Christoph Schillingmann

Überglücklich: Trainerin Imke Wübbenhorst freute sich mit Torhüter Jhonny Peitzmeier über das "zu Null" und den wichtigen Sieg.Überglücklich: Trainerin Imke Wübbenhorst freute sich mit Torhüter Jhonny Peitzmeier über das "zu Null" und den wichtigen Sieg.
Helmut Kemme

Lotte. Die Erleichterung nach dem knappen 1:0-Sieg über Alemannia Aachen war beim Fußball-Regionalligisten Sportfreunde Lotte sehr groß. Natürlich auch bei Trainerin Imke Wübbenhorst, die sich nach dem dritten Saisonsieg noch über etwas anderes freute.

Trainerin: "Es war unser Hauptaugenmerk, zu Null zu spielen"„Für uns war es wichtig, defensiv nichts zuzulassen und kein Gegentor zu bekommen“, sagte die 31-jährige Fußballlehrerin. „Das haben wir geschafft. Es war unser Hauptaugenmerk, zu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN