Ein Bild von Christian Detloff
19.03.2020, 19:42 Uhr KOMMENTAR

Kurzarbeit als erster wichtiger Schritt für die Sportfreunde Lotte

Ein Kommentar von Christian Detloff


Der Ball ruht - eine Folge der Corona-Epidemie, die auch den Sportfreunden Lotte zu schaffen macht. Foto: FotostandDer Ball ruht - eine Folge der Corona-Epidemie, die auch den Sportfreunden Lotte zu schaffen macht. Foto: Fotostand
Fotostand / Gelhot

Lotte. Seit dem vergangenen Mai plagen die Sportfreunde Lotte bedeutende finanzielle Probleme. Dass der Spielbetrieb bis mindestens 19. April – und wahrscheinlich noch länger – aussetzt, hat diese noch einmal verschärft. Das Kurzarbeitergeld, das die Lotter Spielbetriebs-GmbH in Kürze beantragen wollen, ist ein wichtiger Schritt im Kampf um die Existenz. Doch Kurzarbeit ist nicht das alleinige Allheilmittel, wie unser Redakteur Christian Detloff kommentiert.

Quo nobis sint non in eligendi debitis. Placeat corporis et ullam exercitationem sint totam. Qui sed sunt aspernatur maiores voluptatem quisquam et. Aut nisi vel voluptate sed reprehenderit maiores. Porro qui explicabo dignissimos et. Repellat voluptates quo rerum optio.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN