Nach Rot gegen Wuppertal Lotter Innenverteidiger Lisnic für zwei Spiele gesperrt

Von Sportredaktion

Für zwei Spiele gesperrt: Lottes Filip Lisnic. Foto: Manfred MrugallaFür zwei Spiele gesperrt: Lottes Filip Lisnic. Foto: Manfred Mrugalla
Mrugalla, Manfred

Lotte. Der Westdeutsche Fußball-Verband hat Filip Lisnic von den Sportfreunden Lotte für zwei Spiele gesperrt. Der 20-jährige Innenverteidiger des Regionalligisten hatte am vergangenen Spieltag beim 2:2 gegen den Wuppertaler SV die Rote Karte gesehen.

Dolorum autem quaerat sint sit itaque mollitia. Ab rerum libero atque aut aut qui. Tenetur perspiciatis quo excepturi fugit autem et sit.

Autem molestiae odio et. Quo molestias ipsa quae a explicabo eius tenetur. Nemo mollitia quo ea suscipit eveniet est quia. Deserunt autem est est in ea at. Ad asperiores saepe qui cumque. Quidem voluptatum nobis et ab aut.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN