Kommentar Rückzug des Bad Laerer Zweitliga-Teams als Folge des Standort-Nachteils

Meinung – Christian Detloff | 02.04.2020, 19:28 Uhr

Die Volleyballerinen des SV Bad Laers ziehen sich aus freien Stücken aus der 2. Liga zurück. Es ist eine Entscheidung der Vernunft angesichts der Rahmenbedingungen, mit denen der Verein seit langem zu kämpfen hat und die in Corona-Zeiten noch schwerer wiegen. Trotz dieses Dämpfers sieht unser Redakteur Christian Detloff keine Veranlassung, die Zukunft in düsteren Farben zu zeichnen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden