Kommentar Kurzarbeit als erster wichtiger Schritt für die Sportfreunde Lotte

Meinung – Christian Detloff | 19.03.2020, 20:42 Uhr

Seit dem vergangenen Mai plagen die Sportfreunde Lotte bedeutende finanzielle Probleme. Dass der Spielbetrieb bis mindestens 19. April – und wahrscheinlich noch länger – aussetzt, hat diese noch einmal verschärft. Das Kurzarbeitergeld, das die Lotter Spielbetriebs-GmbH in Kürze beantragen wollen, ist ein wichtiger Schritt im Kampf um die Existenz. Doch Kurzarbeit ist nicht das alleinige Allheilmittel, wie unser Redakteur Christian Detloff kommentiert.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden