Dreierfestival bei 82:56-Erfolg Girolive-Panthers feiern souveränen Sieg in Göttingen

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewannen die Girolive-Panthers mit Eva Rupnik (am Ball) und Samantha Fuehring (rechts) in Göttingen.Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewannen die Girolive-Panthers mit Eva Rupnik (am Ball) und Samantha Fuehring (rechts) in Göttingen.
Hubert Jelinek

Göttingen/Osnabrück. Die Girolive-Panthers feiern den dritten Sieg in Folge – und was für einen. Nachdem das vergangene Spiel gegen die Eisvögel erst nach zwei Verlängerungen entschieden war, gewann der Basketball-Bundesligist aus Osnabrück bei den Medical Instinct Veilchen Göttingen dieses Mal deutlich mit 82:56.

„Wir haben das erste Mal in dieser Saison von Anfang bis Ende unseren Matchplan umgesetzt. Wir haben diszipliniert gespielt. Es ist ein gutes Zeichen, dass das so geklappt hat. Das wird uns für später helfen“, sagte Panthers-Coach Aleksanda

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN