VCO um Nordwestdeutschen Pokal Volleyball-Drittligist SV Bad Laer empfängt zum Start gleich den Topfavoriten

Vorfreude auf den Start: Laura Seete (Nr. 5).Vorfreude auf den Start: Laura Seete (Nr. 5).
Swaantje Hehmann

Bad Laer/Osnabrück. Riesige Vorfreude herrscht bei den ranghöchsten Volleyballerinnen der Region. Während der SV Bad Laer am Samstag (19 Uhr) zum Drittliga-Start den Titelfavoriten FCJ Köln II in Empfang nimmt, spielt der VC Osnabrück um den Nordwestdeutschen Pokal.

Seete: Wir haben richtig Bock„Nach der Abbruchsaison und fast einjährigen Pause geht es endlich wieder los – und zum Glück nicht mehr vor leeren Rängen. Wir haben richtig Bock“, sagt Bad Laers Leistungsträgerin Laura Seete. 150 Zuschauer, d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN