Zwei Verlängerungen in Wasserburg Panthers-Trainer Cuic: Hatten Chancen, das Spiel eher zu entscheiden

50 zumeist intensive Minuten lieferten sich Haliegth Reinoehl (links) und der TSV Wasserburg mit den Girolive-Panthers um Emma Eichmeyer (am Ball).50 zumeist intensive Minuten lieferten sich Haliegth Reinoehl (links) und der TSV Wasserburg mit den Girolive-Panthers um Emma Eichmeyer (am Ball).
imago/HMB-Media/Wolfgang Fehrmann

Wasserburg/Osnabrück. Es brauchte zwei Verlängerungen, aber das Ergebnis war alle Mühen und die zehn Extra-Minuten wert: Der 73:65-Sieg beim TSV Wasserburg gab den Girolive-Panthers ein gutes Gefühl mit auf den langen Heimweg.

Sieben Stunden auf der Autobahn waren für die Rückreise veranschlagt, aber Panthers-Aleksandar Cuic trat sie am späten Samstagnachmittag „mit einem schönen Gefühl“ an. „In der vergangenen Saison haben wir in der Hauptrunde mit 32 Punkten in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN