73:65-Auftakterfolg in Wasserburg Girolive-Panthers haben längeren Atem: Sieg nach zwei Verlängerungen

Samantha Fuehring (am Ball) und die Girolive-Panthers hatten in Wasserburg gegen Sophie Perner (links) und Co den längeren Atem und siegten nach zwei Verlängerungen.Samantha Fuehring (am Ball) und die Girolive-Panthers hatten in Wasserburg gegen Sophie Perner (links) und Co den längeren Atem und siegten nach zwei Verlängerungen.
Wolfgang Fehrmann

Wasserburg/Osnabrück. Die Girolive-Panthers haben zum Start in die Basketball-Bundesliga einen hart erarbeiteten Sieg errungen. Beim TSV Wasserburg brauchte es nach einer Elf-Punkte-Führung noch zwei Verlängerungen, bevor der 73:65-Erfolg perfekt war.

In den ersten zehn Minuten der Saison standen sich die Panthers vor allem offensiv selbst im Weg. Die 24-Sekunden-Uhr schlug zwar nur einmal zu und die Gäste kamen durchaus zum Korb, zeigten aber Schwächen im Abschluss. Nach fünf Minuten st

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN