OSC plant mit 400 Zuschauern und 2G Warum sich Samantha Fuehring auf die „nervigen“ Panthers-Fans freut

Ganz so voll wird es nicht, aber die Girolive-Panthers dürfen auf die Rückkehr der Fans bei Heimspielen hoffen (Archivbild).Ganz so voll wird es nicht, aber die Girolive-Panthers dürfen auf die Rückkehr der Fans bei Heimspielen hoffen (Archivbild).
Gert Westdörp

Osnabrück. „Ich versuche, es auf die am nettesten mögliche Art zu sagen: Das Osnabrücker Publikum kann so nervig sein“, sagt Samantha Fuehring. Das ist ausdrücklich ein Kompliment der US-Basketballerin in Reihen der Girolive-Panthers.

Denn aus ihrem Gastspiel mit Freiburg kennt Fuehring die Fans in Halle A bislang nur als Fans des Gegners. Seit ihrem Wechsel im vergangenen Jahr von den Eisvögeln nach Osnabrück gab es coronabedingt nur noch Geisterspiele in der Bundesliga

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN