Poniewaz-Zwillinge auf Platz fünf Beach-DM: Christine Aulenbrock verliert kleines Finale

Glücklich trotz Abschlussniederlage: Christine Aulenbrock (rechts) und Sandra Ferger feiern den vierten Platz bei der DM.Glücklich trotz Abschlussniederlage: Christine Aulenbrock (rechts) und Sandra Ferger feiern den vierten Platz bei der DM.
Lea Becker

Timmendorfer Strand. Beachvolleyballerin Christine Aulenbrock aus Bad Laer hat bei der Deutschen Meisterschaft in Timmendorfer Strand eine Medaille knapp verpasst. Die Osnabrücker Poniewaz-Zwillinge wurden fünfte.

Die 29-Jährige und ihre Partnerin Sandra Ferger verloren das kleine Finale knapp mit 1:2 (21:17, 15:21, 9:15) gegen Kim Behrens und Sandra Ittlinger. Dabei starteten Aulenbrock/Ferger stark in das Spiel und setzten ihre Gegnerinnen immer wi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN