zuletzt aktualisiert vor

53:35 gegen Großbritannien Knippelmeyer/Nohl vom RSC Osnabrück dem Paralympics-Viertelfinale nahe

Grund zu strahlen hatte Denis Nohl.Grund zu strahlen hatte Denis Nohl.
Stephanie Wunderl

Osnabrück. Die Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Frauen um Bundestrainer Dennis Nohl und Centerin Lena Knippelmeyer (beide RSC Osnabrück) gewann bei den paralympischen Spielen in Tokio mit 53:35 gegen Vizeweltmeister Großbritannien.

"Erneut mit unglaublicher Intensität"Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel haben die deutschen Frauen die eigenen Medaillenambitionen deutlich unterstrichen. „Wir haben es mit erneut unglaublicher Intensität genauso aufs Parkett gebracht, w

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN