Friso Gentsch: "Es fehlen Motive" Osnabrücker Fotograf erlebte in Tokio besondere Olympische Spiele

Lieblingsbild des Fotografen: Der deutsche Judoka Dominic Ressel bei den Olympischen Spielen in Tokio, fotografiert von Friso Gentsch.Lieblingsbild des Fotografen: Der deutsche Judoka Dominic Ressel bei den Olympischen Spielen in Tokio, fotografiert von Friso Gentsch.
dpa/Friso Gentsch

Osnabrück. Der Osnabrücker Fotograf Friso Gentsch war bei den Olympischen Spielen in Tokio live vor Ort dabei. Er erzählt, wie er die besonderen Spiele ohne Zuschauer erlebt hat und was für ihn die "Sahne auf der Torte" war.

Taktaktaktaktak – das Geräusch einer Fotokamera beim Auslösen gehört zu einer großen Sportveranstaltung wie der Pfiff eines Schiedsrichters oder das Dröhnen einer Sirene. Normalerweise geht gerade Ersteres bei Fernsehübertragungen unter,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN