Erster Matchball gegen Herne Panthers erwarten im zweiten Halbfinale noch mehr Widerstand

Viel Gegenwehr erwarten die Girolive-Panthers um Milica Cuic (am Ball) am Freitag im zweiten Halbfinale gegen den Herner TC.Viel Gegenwehr erwarten die Girolive-Panthers um Milica Cuic (am Ball) am Freitag im zweiten Halbfinale gegen den Herner TC.
imago/Fotostand/Brendel

Osnabrück. Der 60:59-Sieg beim Herner TC ist sechs Tage später nicht mehr viel wert. Die Girolive-Panthers haben in der Halbfinal-Serie der Playoffs erst etwas erreicht, wenn noch ein weiterer Erfolg gegen den Tabellenzweiten der Basketball-Bundesliga gelingt – am besten schon an diesem Freitag (18 Uhr) zu Hause, im schlechtesten Fall am Sonntag (16 Uhr) in Herne.

Die OSC-Frauen könnten schon jetzt mehr als zufrieden sein mit ihrer Saison, aber in der K.-o.-Runde haben sie Lust auf mehr bekommen. Nur noch ein Sieg fehlt: Dann dürfen sie um die deutsche Meisterschaft mitspielen. Cuic: Mental sehr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN