Eine Spielwertung, die Fragen offenlässt Fußballfrauen des Osnabrücker SC sagen Spiel wegen Corona ab - und verlieren die Punkte

Die Fußballfrauen des Osnabrücker SC. Foto: FuPa/KastrupDie Fußballfrauen des Osnabrücker SC. Foto: FuPa/Kastrup
FuPa/Kastrup

Osnabrück. Die Vorfreude war riesig beim Aufsteiger auf das Highlight zum Start in die Regionalliga-Saison – dann aber sagten die Fußballfrauen des Osnabrücker SC ihre Partie gegen den Hamburger SV Anfang Oktober lieber kurzfristig ab: Aus Vorsicht, mit Blick auf einen Coronafall in ihren Reihen. Nun ist klar: Die Punkte sind weg. Die kassiert der nicht angereiste Gegner – wobei das Urteil des Verbandsgerichts des Norddeutschen Fußballverbands (Nord FV) zum Fall Fragen offenlässt.

„Wir mussten schon schlucken, als wir das Urteil erhalten haben. Es war unsere bewusste Entscheidung, nicht zu spielen. Wir wollten helfen, die Verbreitung des Virus zu stoppen“, sagt Thomas Kastrup. Der Trainer der OSC-Fußballfrauen hatte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN