Junges Team wehrt sich tapfer Panthers-Academy sieht auch Positives nach erneuter hoher Pleite

Von Ansgar Maßbaum

Nicht unterkriegen lassen will sich Lilly Rüße von der vierten Niederlage der Panthers-Academy in Folge, die gleichzeitig die höchste in dieser Saison war (Archivbild).Nicht unterkriegen lassen will sich Lilly Rüße von der vierten Niederlage der Panthers-Academy in Folge, die gleichzeitig die höchste in dieser Saison war (Archivbild).
Michael Gründel

Osnabrück. Bei der Panthers-Academy ist zum Ende der Saison die Luft raus: Das 37:93 in Braunschweig war nicht nur die vierte Niederlage in Folge, sondern mit 56 Punkten Differenz auch die deutlichste der OSC-Reserve in der 2. Basketball-Bundesliga. Wer allerdings nur auf die Ergebnisse des Teams schaut, übersieht etwas.

Scheidemann hatte eine Niederlage beim Tabellenvierten, dem man vor der Saison durchaus Aufstiegschancen zugetraut hatte, durchaus erwartet. Er hatte sich zwar ein etwas besseres Ergebnis erhofft, aber war auch nach der deutlichen Pleite ni

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN