Countdown vor den Playoffs Panthers-Trainer Cuic: Der Übergangsstatus hat sich verfestigt

Erleichtert (hier beim Heimsieg gegen Göttingen): Aleksandar Cuic hat seinen Status als Trainer bei den Panthers im Laufe der Saison immer mehr gefestigt.Erleichtert (hier beim Heimsieg gegen Göttingen): Aleksandar Cuic hat seinen Status als Trainer bei den Panthers im Laufe der Saison immer mehr gefestigt.
Helmut Kemme

Osnabrück. Er betont gerne – und durchaus zurecht – die positiven Entwicklungen bei den Girolive-Panthers, aber nach der Halbfinal-Niederlage im Pokal war Aleksandar „Sasa“ Cuic ausnahmsweise spürbar enttäuscht von seinem Team. „Es kommt darauf an, wie man die Saison beendet“, sagte der OSC-Trainer, und da trüben die fünf Niederlagen der vergangenen Wochen allmählich doch eine bislang glänzende Spielzeit.

Nach dem Abschied von Stefan Eggers hatte Cuic Anfang 2019 die ersten Übungseinheiten beim OSC geleitet, als Assistent von Mario Zurkowski. Nach dem Bundesliga-Aufstieg übernahm er ab Sommer 2019 zusätzlich den Teammanager-Posten. Als Chefc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN