Ausscheidungsrennen in Köln Zwei Siege trennen Ruderin Pia Greiten vom Qualifikations-Rennen für Olympia

Nach einer Verletzung im Winter ist die Wissingerin Pia Greiten wieder gut in Form.Nach einer Verletzung im Winter ist die Wissingerin Pia Greiten wieder gut in Form.
imago/Aflosport

Osnabrück. Die Anspannung steigt, die Form stimmt wieder: Die Wissingerin Pia Greiten darf sich Hoffnungen auf die Teilnahmen an der Olympia-Nachqualifikation in Luzern machen. Von diesem bedeutenden Wettkampf trennen die Ruderin zwei Siege bei den anstehenden Ausscheidungsrennen in Köln.

"Ich fühle mich fit. In den letzten Tagen konnte ich mich gut erholen, sodass ich für die Renntage insgesamt gut vorbereitet bin", blickt Greiten optimistisch auf das, was sie ab Mittwoch in Köln erwartet. Dann nämlich rudert die 24-Jährige

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN