Als Team das Auf und Ab durchbrechen Für die Panthers steht in Freiburg Platz vier auf dem Spiel

Neuen Aufschwung für den Teamgeist sammelten Tonia Dölle, Samantha Fuehring (von rechts) und die Panthers beim Heimsieg gegen Hannover.Neuen Aufschwung für den Teamgeist sammelten Tonia Dölle, Samantha Fuehring (von rechts) und die Panthers beim Heimsieg gegen Hannover.
Helmut Kemme

Osnabrück. Drei Siege am Stück waren in der Basketball-Bundesliga die längste Erfolgsserie der Girolive-Panthers, aber das ist inzwischen auch schon wieder mehr als zwei Monate her: Beständig war seitdem vor allem die Unbeständigkeit. Auch in den letzten fünf Spielen gab es wieder Sieg und Niederlage im Wechsel – ein Trend, den die OSC-Frauen im Gastspiel bei den Eisvögeln Freiburg an diesem Samstag (19.30 Uhr) gerne brechen wollen.

Bislang nehmen die Panthers das Auf und Ab noch locker. „Wir machen schon Sprüche darüber“, sagt Emma Eichmeyer, die am Donnerstag genau wie die weiter verletzte Spielmacherin Jenny Strozyk 21 Jahre alt wurde. Nach dem Sieg gegen Hannover w

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN