OSC und SC Melle unterzeichnen Großvereine fordern vom Landessportbund mehr Geld und eine Perspektive

Einen Ausweg aus dem Corona-Stillstand des Sports fordern die niedersächsischen Großvereine. (Symbolfoto)Einen Ausweg aus dem Corona-Stillstand des Sports fordern die niedersächsischen Großvereine. (Symbolfoto)
imago/Noah Wedel

Osnabrück. Die 24 größten Sportvereine Niedersachsens haben sich gemeinsam mit einem offenen Brief an den Landessportbund gewendet. Darin fordern sie zusätzliche Finanzhilfen vom Land und machen einen Vorschlag für die Rückkehr in den Sportbetrieb. Der Landessportbund hat den Clubs geantwortet: Man sei mit der Politik bereits in Verhandlungen.

Wie argumentieren die Großvereine? Die Clubs, die eigene Vereinsanlagen besitzen und mehr hauptamtliches Personal beschäftigen als kleine Vereine, sehen sich unter besonderem wirtschaftlichem Druck. „Nur mit drastischen Einsparungen, nicht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN