75:79-Niederlage beim Tabellenletzten Girolive-Panthers verlieren überraschend in Heidelberg

Die Panthers um Emma Eichmeyer (am Ball) verloren in Heidelberg (Archivfoto).Die Panthers um Emma Eichmeyer (am Ball) verloren in Heidelberg (Archivfoto).
Helmut Kemme

Osnabrück. Erneut war es bis zum Schluss spannend. Doch nach zuletzt zwei Siegen in letzter Sekunde Mal gingen die Girolive-Panthers dieses Mal leer aus. Bei den Bascats Heidelberg verloren die Bundesliga-Basketballerinnen aus Osnabrück mit 75:79.

Panthers-Trainer Aleksandar Cuic hatte vor der Partie eine Heidelberger Mannschaft erwartet, die vor allem zu Beginn des Spiels stark aufspielt. Und so kam es auch. Nach wenigen Sekunden lagen die OSC-Frauen 0:3 zurück und liefen seither ei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN